Einen ganz anderen Jagdurlaub - auch mit der Familie - in einsamer afrikanischer Weite.

Jule und Sigurd Hess laden Sie ein, sich diesen Wunschtraum zu erfüllen.

Ein Infoblatt über Farm Garib können sie hier downloaden.

Über Farm Garib

Farm Garib, liegt am Rande der Kalahari und umfaßt 18000 ha. Sie wurde 1910 von Hans Lühl aus Westfalen gegründet. Durch die jagdliche Zusammenschliessung von vier angrenzende Farmen, ist das Jagdgebiet auf 43000 ha vergrössert worden. Das komplette Gebiet ist nicht gegattert und das Wild kann über die Grenzen hinaus flüchten. Es findet sich heute in diesem Jagdgebiet ein natürlicher Bestand an Kudu, Oryx, Hartebeest, Keiler, Springbock, Duiker und Steinböckchen sowie Flug- und Raubwild.

Garib ist Teil eines 2015 gegründeten Farmpools und umfasst 4 Farmen mit einer Fläche von 43.000 ha. Das Hauptziel einer solchen kombinierten Ressource ist es, die freie Bewegung des Wildes zu erleichtern, was eine nachhaltige Trophäenjagd und eine gute Trophäenqualität in dem Gebiet gewährleistet. Verschiedene Arten können auf Anfrage auf benachbarten Farmen gejagt werden. Die wichtigsten Jagdmethoden sind Gehen, Anpirschen, Spotten und Anpirschen, um eine faire Jagd zu gewährleisten.

Informationen

Gäste werden untergebracht in einem separaten, auf dem Hof gelegenen Bauernhaus mit drei Schlafzimmern. Zwei Einzelzimmer sind zusätzlich verfügbar. Die Gäste können auf ihrer privaten Veranda faulenzen oder sich in der geräumigen Lounge entspannen. Es wird jeweils nur eine Gruppe aufgenommen, um einen persönlicheren Service für unsere Gäste zu gewährleisten.

Mahlzeiten werden im alten Bauernhaus serviert und bestehen hauptsächlich aus Wildfleischgerichten und Eigenproduktion.

Nicht-Jäger dürfen die Jagden gerne begleiten und die Aufregung mit Familie und Freunden teilen.

Anreise: Am Internationalen Flughafen Windhoek holen wir Sie persönlich ab und sind nach einer guten Stunde Fahrt auf Garib.

Wetter: Sonne an jedem Tag. Von Februar bis April gelegentlich Regenschauer. Von Mai bis August tagsüber warm, die Nächte kalt und trocken.

Ausstattung: Feste Schuhe wie Safari-Boots, nicht zu schwer. Praktische Kleidung, nicht zu hell. Pullover und Windjacke für den Abend. Sonnenhut und Sonnencreme! Dazu natürlich Ihre Jagdausrüstung! Falls Sie besondere Medikamente brauchen, bitte in ausreichender Menge mitbringen.

Jagd-Saison: Vom 1.Februar bis 30.November. Nach den Bestimmungen der Naturschutzbehörde darf ein Jäger zwei Stück jeder Wildart erlegen. Angeschweißtes Wild, das trotz sorgfältiger Nachsuche nicht zur Strecke gebracht wird, wird angerechnet. Flugwildjagd: Die Jagdzeiten für die verschiedenen Arten werden jährlich nach der Regenzeit neu festgelegt.

Waffen: Jagdwaffen mit gültigem Waffenschein. Empfohlen werden .30er Kaliber und aufwärts mit Geschoßgewicht von 11,7gr / 180grain.

Trophäen: Das Säubern und Bleichen der Trophäen auf der Farm dauert etwa vier bis sechs Wochen. Dann bringen wir die Trophäen zum Spediteur nach Windhoek, welcher den Versand übernimmt. Präparationen (Montagen) übernehmen Fachleute.

Versicherung: Wir legen größten Wert auf Sicherheit während der Jagd und instruieren Sie dementsprechend. Dennoch können wir nicht haften für Verlust, Krankheit, Unfälle oder Unpünktlichkeit oder daraus resultierende Kosten. Deshalb schließen Sie am besten eine umfassende Reise- und Unfallversicherung ab.

Um individuelle Interessen rechtzeitig berücksichtigen zu können, würden wir einen persönlichen Kontakt frühzeitig vor Antritt Ihrer Reise sehr begrüßen. Wir sind für alle Fragen offen und werden unser Möglichstes tun, Ihnen den Urlaub wirklich so mitzugestalten, wie Sie es sich wünschen und erträumen.

This is the guesthouse with three bedrooms, a bathroom, a kitchen, dining and living room. Meals are mailnly served in the main farmhouse.

Unsere Preise

Fordern Sie per E-Mail unsere aktuelle Preisliste an.

Anzahlung: Wir bitten um eine Anzahlung von € 500.00 bei der Buchung. Da wir alles für Sie reserviert halten, können wir diesen Betrag bei einer Stornierung später als zwei Monate vor Antritt der Jagd, nicht zurückerstatten.

Unsere Preise schließen ein Unsere Preise schließen nicht ein
Transfer vom und zum Flughafen Internationale Flüge
Vollpension Verpackung, Versand und sämtliche Versicherungen
Nichtalkoholische Getränke Trinkgelder
Wäschedienst Zusätzliche Fahrten
in andere Jagdgebiete
Jagdführung, Fährtenleser, Skinner und Jagdwagen Alkoholische Getränke
Rohpräparation und salzen der Trophäen Trophäenträger
Transport der Trophäen zum
Präparator für „Dip&Pack“ oder präparation
Jagdpermits
Mehrwertsteuer
Ein Infoblatt über Farm Garib können sie hier downloaden.

Kontaktieren Sie uns

Sollten Sie weitere Informationen zu Ihrem Urlaub auf der Farm Garib benötigen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme auf einem der folgenden Wege oder klicken Sie auf den Link zu www.zighenzani.com

Email: info(a)farm-garib.com  Adresse: Jule & Sigurd Hess, P.O. Box 33, Dordabis – NAMIBIA

Überprüfen Sie die Anweisungen
Senden Sie uns Ihre Anfrage